La Rueda- das sich drehende Rad
- Kindergruppen

Die Kindergruppe La Rueda enstand aus dem Wunsch heraus für zweisprachige Kinder oder für solche, die es werden wollen, einen Platz zu schaffen, an dem sie ihre Kreativität mittels Kunst, Musik, Tanz und Theater ausdrücken können und in zwei Sprachen spielend aufwachsen.

 

Die La Rueda – das sich drehende Rad Kindergruppen, entstanden im Juni 2015. Nach 5 Jahren erfolgreichem spanischsprachigem interdisziplinärem Workshopangebot für Kinder im Wiener WUK hatten wir immer mehr Anfragen, ob wir nicht auch eine Tagesbetreuung im Stil der Workshops Alaruedarueda anbieten können.

Die Suche nach einem geeignetem Platz war schnell geschafft, wir fanden das toll gelegene Wasnergassen Lokal, das direkt am Augarten liegt, in dem wir nun schon seit bereits seit Juni 2015 eine zweisprachige Kindergruppe anbieten.

 

Unsere Spezialität ist, die Kinder in ihrer Neugierde individuell wahrzunehmen und zu bestärken, ihnen Vertrauen und Grenzen zu geben und auf ihre Bedürfnisse  möglichst individuell einzugehen. Maximal 14 Kinder, außer zu den Randzeiten, immer mindestens 2 ausgebildete Betreuer_innen anwesend (ein Betreuungsschlüssel von 1:7 oft 1:4,7) sind unsere Qualitätskriterien.

 

Wir bezahlen unsere Mitarbeiter_innen nach dem Vertragsschema des Vereins Wiener Kindergruppen (zwischen 7 und 15% über dem Mindestlohntarif, nachdem die meisten anderen selbstverwalteten Kindergruppen bezahlen), kochen frisch und größtenteils vegetarisch und haben ein ausgesprochen tolles und motiviertes Team, die sich in ihren Fähigkeiten ergänzen, bestärken und unterstützen.

 

Wir bieten auch Fortbildungen für ausgebildete Kindergartenpädagog_innen und Kindergruppenbetreuer_innen in Kooperation mit der Kinderdrehscheibe momentan im Bereich der sensorischen Integration und der Motopädagogik an.

 

Einen großen Platz nimmt auch die Natur und das Rausgehen in unserer pädagogischen Anschauung ein:

der nahegelegene Augarten, wie auch der nahegelegene Spielplatz in der Viktor Kaplan Straße sind die Anhaltspunkte, an denen wir uns orientieren. Die tiergestützte Pädagogik haben wir mit Mia und River unseren zwei Häs_innen in der Wasnergasse eingebracht. Die Kinder freuen sich jeden Morgen daran Ihnen frischen Salat, Karotten etc. zu bringen.

Ganz besonders freut uns die Mitgliedschaft im Bürger_innen Garten des Film Archivs, die wir dieses Jahr erreichen konnten, und die uns zu einem Beet inmitten der ursprünglichen Au-Landschaft des Augartens geführt hat.

 

Wir starten mit Kindern ab circa 1,5 Jahren, und entlassen sie dann im besten Falle in die Volksschullandschaft, wo wir sie dann noch in der Schulgruppe des Programms Alarueda rueda begleiten (immer Donnerstags im WUK).

Mehr und individuellere Info bekommen Sie unter:

larueda-kigru@grosses-schiff.org und 22@grosses-schiff.org bezüglich der Kigru in der Viktor Kaplan Straße.

Impressum: Verein Großes Schiff, Wien
Email: grosses-schiff@grosses-schiff.org
Webdesign: Ivana Reyero
arco_logo_-2.jpg